LKW Klasse C1 Fragen zu: Anhängekupplungssysteme

Technik


Anhängekupplungssysteme



Prüfungsfragen


2.7.07-201

Welche Kontroll- und Wartungsarbeiten müssen an einer Sattelkupplung regelmäßig vorgenommen werden?

2.7.07-202

Wie weit darf ein Kupplungsbolzen einer selbsttätigen Anhängekupplung mit einem Durchmesser im Neuzustand von 38,0 mm höchstens abgenutzt sein?

2.7.07-203

Sie wollen einen mehrachsigen Anhänger ankuppeln. Welche Maßnahmen treffen Sie?

2.7.07-204

Was kann Längsspiel der Zugstange einer Anhängekupplung für Folgen haben?

2.7.07-206

Darf die Zugstange einer Anhängekupplung Längsspiel haben?

2.7.07-207

Woran kann man erkennen, ob der Kupplungsbolzen einer selbsttätigen Anhängekupplung richtig eingerastet ist?

2.7.07-208

Was ist beim Ankuppeln eines Anhängers mit Kugelkupplung zu beachten?

2.7.07-209

Was ist nach dem Ankuppeln eines mehrachsigen Anhängers an eine selbsttätig wirkende Anhängekupplung zu überprüfen?

2.7.07-201

Welche Kontroll- und Wartungsarbeiten müssen an einer Sattelkupplung regelmäßig vorgenommen werden?

2.7.07-202

Wie weit darf ein Kupplungsbolzen einer selbsttätigen Anhängekupplung mit einem Durchmesser im Neuzustand von 38,0 mm höchstens abgenutzt sein?

2.7.07-203

Sie wollen einen mehrachsigen Anhänger ankuppeln. Welche Maßnahmen treffen Sie?

2.7.07-204

Was kann Längsspiel der Zugstange einer Anhängekupplung für Folgen haben?

2.7.07-206

Darf die Zugstange einer Anhängekupplung Längsspiel haben?

2.7.07-207

Woran kann man erkennen, ob der Kupplungsbolzen einer selbsttätigen Anhängekupplung richtig eingerastet ist?

2.7.07-208

Was ist beim Ankuppeln eines Anhängers mit Kugelkupplung zu beachten?

2.7.07-209

Was ist nach dem Ankuppeln eines mehrachsigen Anhängers an eine selbsttätig wirkende Anhängekupplung zu überprüfen?

Klassenbestimmung:

Kraftfahrzeuge - ausgenommen Krafträder - mit einer zulässigen Gesamtmasse von mehr als 3500 kg aber nicht mehr als 7500 kg und mit nicht mehr als acht Sitzplätzen außer dem Führersitz ( auch mit Anhänger mit einer zulässigen Gesamtmasse von nicht mehr als 750 kg).

Befristung der Besitzdauer bis zur Vollendung des 50sten Lebensjahres, danach für jeweils 5 Jahre erneute ärztliche Untersuchung und augenärztliches Gutachten.

  • nur mit Klasse B
  • ab 18 Jahre