Bus Klasse D Prüfung - Prüfungsfrage:

Technik
Fahrbetrieb, Fahrphysik, Fahrtechnik
2.72.7.01-236

Sie fahren einen Bus im Gelegenheitsverkehr. Fahrgäste bitten Sie, eine Pause einzulegen. Was ist zu beachten?

Antworten:
  • Pausen dürfen nur dort eingelegt werden, wo öffentliche Toiletten vorhanden sind

  • Der Halteplatz ist so zu wählen, dass Fahrgäste beim Aussteigen nicht gefährdet sind

Klassenbestimmung:

Kraftfahrzeuge - ausgenommen Krafträder - zur Personenbeförderung mit mehr als 16 Sitzplätzen außer dem Führersitz mit einer zulässigen Gesamtmasse mit mehr als 3500 kg (auch mit Anhänger mit einer zulässigen Gesamtmasse von nicht mehr als 750 kg).

Bei Ersterteilung betriebs- oder arbeitsmedizinisches Gutachten oder medizinisch-psychologisches Gutachten. Nach jeweils 5 Jahren ärztliche Untersuchung, sowie ein augenärztliches Gutachten. Ab dem 50. Geburtstag sowie bei jeder folgenden Verlängerung wird wie bei der Ersterteilung verfahren.

  • beinhaltet D1
  • nur mit Klasse B
  • ab 21 Jahre