LKW Klasse C1 Prüfung - Prüfungsfrage:

Vorschriften über den Betrieb der Fahrzeuge
Lenk- und Ruhezeiten
2.62.6.04-215

Was gilt für den Fahrer eines Lkw mit einer zulässigen Gesamtmasse von 6 t als Unterbrechung der Lenkzeit?

Antworten:
  • Ein Radwechsel, den er selbst ausführt

  • Vorgeschriebene Pausen, in denen er keine Arbeit leistet

  • Mithilfe beim Be- oder Entladen

Klassenbestimmung:

Kraftfahrzeuge - ausgenommen Krafträder - mit einer zulässigen Gesamtmasse von mehr als 3500 kg aber nicht mehr als 7500 kg und mit nicht mehr als acht Sitzplätzen außer dem Führersitz ( auch mit Anhänger mit einer zulässigen Gesamtmasse von nicht mehr als 750 kg).

Befristung der Besitzdauer bis zur Vollendung des 50sten Lebensjahres, danach für jeweils 5 Jahre erneute ärztliche Untersuchung und augenärztliches Gutachten.

  • nur mit Klasse B
  • ab 18 Jahre