PKW Klasse B Prüfung - Prüfungsfrage:

Gefahrenlehre
Affektiv-emotionales Verhalten im Straßenverkehr
2.12.1.11-103

Vor Ihnen auf der Landstraße fährt ein Pkw etwas langsamer, als es erlaubt ist. Sie ärgern sich über die Behinderung durch den langsameren Pkw. Was machen Sie?

Antworten:
  • Ich beherrsche mich, bin geduldig und passe meine Geschwindigkeit dem Vorausfahrenden an

  • Ich versuche, den Fahrer des Pkw zu schnellerem Fahren zu bewegen, indem ich die Lichthupe und die Hupe betätige

  • Ich zeige meinen Ärger durch dichtes Auffahren

Klassenbestimmung:

Kraftfahrzeuge - ausgenommen Krafträder - mit einer zulässigen Gesamtmasse von nicht mehr als 3500 kg und mit nicht mehr als acht Sitzplätzen außer dem Führersitz (auch mit Anhänger mit einer zulässigen Gesamtmasse von nicht mehr als 750 kg oder mit einer zulässigen Gesamtmasse bis zur Höhe der Leermasse des Zugfahrzeugs, sofern die zulässige Gesamtmasse der Kombination 3500 kg nicht übersteigt).

  • beinhaltet M,S,L
  • ab 18 Jahre
  • keine Befristung der Besitzdauer