PKW Klasse S Prüfung - Prüfungsfrage:

Technik
Mängelerkennung, Lokalisierung von Störungen
2.72.7.02-019

Warum muss die Bremsflüssigkeit nach Anweisung des Fahrzeugherstellers ausgetauscht werden?

Antworten:
  • Damit die Bremsanlage auch bei hoher Belastung funktionstüchtig bleibt

  • Damit die Bremsanlage nicht undicht wird

  • Damit der Wasseranteil in der Bremsflüssigkeit nicht unzulässig hoch wird

Klassenbestimmung:

Kleinkraftfahrzeuge (Trikes, Quads oder Microcars) mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 45 km/h und einer elektrischen Antriebsmaschine oder einem Verbrennungsmotor mit einem Hubraum von nicht mehr als 50 cm3.

  • ab 16 Jahre
  • keine Befristung der Besitzdauer